Product was successfully added to your shopping cart.
+49 (2486) 80 29 200
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Befestigung Markise

Bei dem Kauf einer Markise sollte der Hersteller auch die notwendigen Dübelauszugswerte liefern. Damit der Verkäufer den richtigen Vorschlag für die zu verwendenden Dübel geben kann, muss dieser den genauen Montageuntergrund kennen. Bei der Befestigung der Markise kann in der Regel zwischen zwei Möglichkeiten gewählt werden.

Befestigung Markise mit Spannstützen

Wer in einer Mietwohnung wohnt und eine Markise vielleicht nicht dauerhaft anbringen darf oder will, für den ist eine Markise, die mit Spannstützen befestigt wird, die ideale Wahl. Die Spannstützen werden zwischen Balkon und Balkondecke angebracht und sorgen so für eine feste Verbindung mit der Wand ohne Spuren zu hinterlassen. So ist die Markise variabel einsetzbar und kann in den kalten Wintermonaten auch vollständig abgebaut und im trockenen verstaut werden.

Befestigung Markise mit Dübeln

Wer eine Markise dauerhaft anbringen möchte, ist mit der Befestigung der Markise mittels Schrauben und Dübeln richtig beraten. Bei der Wahl der Dübel und der zu verwendenden Schrauben sollte der Verkäufer bzw. Hersteller die richtigen Materialien vorschlagen. Um den Käufer richtig beraten zu können, muss das Mauerwerk bzw. der Montageuntergrund bekannt sein. Wird die Markise in Eigenregie angebracht, sollte der Verkäufer die zu verwendenden Montagekonsolen, Dübel und Schrauben gleich mitverkaufen.