Product was successfully added to your shopping cart.
+49 (2486) 80 29 200
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Die Gelenkarm Markise für die eigene Terrasse

Mit einer Gelenkarm Markise hat man ein ganz besonders modernes Element an seiner Terrasse. Es gibt verschiedene Techniken und Designs, die zu jedem Haustyp passen und für die jeweiligen Ansprüche genau richtig sind. Gelenkarm Markisen werden in einem Schacht eingebaut, d. h., sie sind geschützt vor Wind und Wetter, wenn sie eingefahren sind.

Man kann sich die Technik einer Gelenkarm Markise wie einen menschlichen Arm vorstellen:

Der Oberarm und Unterarm sind mit einem Gelenk verbunden und können ebenso in der Länge eingeklappt werden. Natürlich gibt es verschiedene Materialien, die für eine Gelenkarm Markise verwendet werden. Edelstahlketten Gelenkarme sind pulverbeschichtet und haben unterschiedliche dicke Montagerohre. Ähnlich gibt es Gelenkarm Markisen, die mit einem Wetterschutz ausgerüstet sind. Hier kann man als Kunde aus einer großen Vielzahl auswählen.

Es gibt sie nicht nur in unterschiedlichen Größen, sondern auch in verschiedenen Designs

Ob der Kunde sich am vorderen Rand einen Volant aussucht, oder lieber eine klassische und gerade Form wählt, hängt nur von seinem persönlichen Geschmack ab. Das hat bei einer Gelenkarm Markise keinen Einfluss auf die Funktion. Ebenso kann man aus vielen verschiedenen Breiten der Gelenkarm Markise auswählen. Der Breite entsprechend ist natürlich auch der sogenannte Ausfall, also die Tiefe der Markise.