Product was successfully added to your shopping cart.
+49 (2486) 80 29 200
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Anbringung einer Klemm Markise 400

Es gibt verschiedene Arten, wie eine Markise angebracht werden kann. So ist es beispielsweise gang und gäbe, dass diese direkt an die Wand angebracht werden. Wenn diese allerdings bei einer Mietwohnung nicht direkt vorhanden ist, kann und darf sie meist auch nicht nachträglich montiert werden.

Anbringung einer Klemm Markise bedarf Zustimmung des Vermiters!

Dafür ist die Zustimmung, die man sich am besten schriftlich vom Vermieter geben lässt, notwendig. Für eine Klemm Markise 400, die in die meisten Türstöcke der Balkontüren passt, ist hingegen keine Zustimmung notwendig. Da keine Verschraubung in die Wand vorgenommen werden muss, kann der Aufbau der Klemm Markise 400 auch ohne Kenntnisse der Bausubstanz in Angriff genommen werden. Um einen guten Halt zu schaffen, ist es wichtig, dass diese in den Rahmen passt.

Bei einer Klemm Markise 400 ist die Angabe der Breite bereits bei der Bezeichnung inbegriffen.

Durch die Standstange an der Seite und der Querstange der Klemm Markise 400, die sich unterhalb der Rolle befindet, kann ausreichend Druck aufgebaut werden, um der Markise selbst im ausgefahren Zustand Halt zu bieten. Die Bedienung dieser Markisen kann allerdings nur mittels Handkurbel vorgenommen werden.