Product was successfully added to your shopping cart.
+49 (2486) 80 29 200
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mit einfachen Mitteln die Markise reinigen

Eine Markise, ganz gleich, ob sie auf einem Balkon oder einer Terrasse montiert wird, ist immer Wind und Wetter ausgesetzt und das wird irgendwann auch deutlich sichtbar.

Die Markise reinigen ist der beste Weg, um sie wieder wie neu aussehen zu lassen

Staub, Schmutz, Insekten und auch die Sonne sind die größten Feinde einer Markise. Mit der Zeit setzen Staub und Schmutz, aber auch die toten Insekten dem Markisendach zu und sie sieht ungepflegt aus. Um das zu vermeiden, muss man die Markise reinigen und das geht ganz einfach. Wer seine Markise reinigen will, der muss nur eine Trittleiter, einen Eimer mit Wasser und einen weichen Schwamm haben. Der gröbste Schmutz lässt sich in der Regel mit lauwarmem Wasser, ein wenig Spülmittel und einem Schwamm entfernen.

Auf die richtige Putztechnik bei der Markisenreinigung kommt es an

Scharfe Reinigungsmittel sind weniger zu empfehlen, denn sie können die Imprägnierung der Markise angreifen. Insekten und deren Hinterlassenschaften lassen sich am besten mit einem speziellen Schwamm entfernen, wie er auch für Autoscheiben benutzt wird. Wird die Markise regelmäßig gereinigt, dann bleibt sie auch lange schön - und sie haben mehr von ihrer Markise.